Rechtsanwalt 
 

Sekretariat RA Dr. Stephan Tögel:
schulz@kues-partner.de
Tel.  + 49 7531 9085-18
Fax  + 49 7531 9085-90

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz
Referendarzeit in Konstanz
Promotion zum Thema „ Irrtumsanfechtung im internationalen Rechtsvergleich“ an der Universität Konstanz - erschienen im Verlag Dr. Kovac - erhältlich über den Verlag oder natürlich direkt in unserer Kanzlei.
Rechtsanwalt seit 2009, zunächst in einer überregionalen Kanzlei für Wirtschaftsrecht, Sanierung und Insolvenz.
2014 Beginn der Tätigkeit bei Kues & Partner, Konstanz
Lehrbeauftragter der Fakultät "Architektur und Gestaltung" an der HTWG Konstanz

 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Insolvenzrecht / Liquidationen
  • Insolvenzanfechtungsrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Unternehmenskauf / M&A
  • Sanierung / Restrukturierung
  • Wirtschaftsrecht
  • Internationales Privatrecht
  • Familienrecht
  • Grundstücks- und Immobilienrecht

 

Veröffentlichungen

  • Keine Vorfälligkeitsentschädigung bei Kündigung nach Verzug, in: Forderungspraktiker 03-04/2016
  • Unwirksamkeit einer Formularklausel über die Nichtberücksichtigung zukünftiger Sondertilgungsrechte, in: Forderungspraktiker 03-04/2016
  • Der Irrtum bei Vertragsschluss und dessen Risiko für die Vertragspartner - rechtsvergleichend betrachtet am Beispiel des deutschen und österreichischen Rechts, des englischen Rechts sowie des DCFR und des CESL, Dissertation 2016, ISBN: 978-3-8300-8748-9, Verlag Dr. Kovac
  • Wiederaufleben der Kommanditistenhaftung gegenüber Mitgesellschaftern, in: GWR 2014, 33.
  • Keine Pauschalkosten für die Nacherstellung von Kontoauszügen, in: Bankpraktiker 2014, 5.
  • Keine insolvenzrechtliche Pflicht zur Eröffnung eines neuen freien Kontos nach Geschäftskontenpfändung, in: GWR 2014, 135.
  • Auch Drohung mit Insolvenzantrag „zwischen den Zeilen“ kann Inkongruenz begründen, in: GWR 2013, 321
  • Insolvenzanfechtung von Druckzahlungen: Wann darf die Bank Zahlungen behalten?, in: Forderungspraktiker 2013, 56ff.
  • Offenlegung der wirtschaftlichen Neugründung – Unterbilanzhaftung, Handelndenhaftung und Außenwirkungen in der Insolvenz, in: GWR 2012, 332408 (gem. m. Hendrik Wolfer)
  • Insolvenz mit Auslandsbezug – Center of Main Interest (Comi) im Sekundär- und Partikularverfahren, in: Forderungspraktiker 2011, 274ff. (gem. m. Thilo Schultze)
  • Der Verzicht mit Besserungsschein in Insolvenz und Plan, in: ZIP 2011, 1250ff. (gem. m. Thilo Schultze)
  • Zahlreiche Veröffentlichungen im Newsletter Bankentimes SPEZIAL Sanierung und Insolvenz des Finanzcolloquiums Heidelberg
     

Mitgliedschaften

  • Botschafter der Vierländerregion Bodensee
  • Deutscher Anwaltverein e.V. (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung
  • Deutsch-Chinesische Juristenvereinigung
  • FORUM Junge Anwaltschaft
  • Legal High Potentials Programme

 

Sprachen

Deutsch, Englisch

 
zurück zur vorigen Seite an den Seitenanfang